Snacking leicht gemacht mit den Mini Wow-Grills von Saro

Vor einigen Jahren feierte Saro bereits große Erfolge mit den Wow-Grills, auf denen gleichzeitig in unterschiedlichen Temperaturzonen gegrillt wird. Jetzt ergänzt das Unternehmen das Angebot durch die neuen Mini Wow-Grills, die noch platzsparender, aber genau so effizient nutzbar sind. Praktischer Zusatz ist der Deckel, der vor Hitzeverlust schützt.

Komfort und Präzision in einem Gerät

Die Wow-Grills von Saro Gastro-Products vereinen den Komfort bequemer Bedienbarkeit und präziser Temperaturregulierung eines Elektro-Grills mit der Freiheit, gleichzeitig in verschiedenen Heizzonen grillen zu können. Möglich machen das voneinander unabhängig regulierbare Heizzonen. Der Wow-Grill 1200 verfügt beispielsweise über drei Heizzonen, für die die Grillprofis die Temperatur je nach Grillgut einstellen können.

“Die kleinere Version des Wow-Grills ist im Grunde vergleichbar mit einer Bratplatte, nur deutlich platzsparender und deshalb besser geeignet für die Herstellung von Snacks, sowohl im Bistro, als auch in der Bar oder für das schnelle Take-away Geschäft im modernen Restaurant”, weiß Walter Spangenberg, Geschäftsführer des Küchenausstatters.

Die Mini Wow-Grills kommen vor allem beim Frühstück zum Einsatz. Für den Mittagstisch lassen sich darauf aber ebenfalls Fleisch, Fisch und Gemüse vor den Augen der Gäste zubereiten. Die meisten Wow-Grills im Saro-Sortiment verfügen außerdem über einen großen Fettauffangbehälter unter den Heizstäben. Dieser lässt sich einfach nach der Benutzung des Gerätes herausnehmen und bequem reinigen. Als zusätzliches Hilfsmittel dienen die mitgelieferten Schaber. Grobe Grillreste werden einfach abgeschabt, die Feinarbeit erledigt ein Schwamm. Und schon kann der extra flach gebaute Grill wieder platzsparend verstaut werden.

Maximale Flexibilität, schnell einsatzbereit und leicht zu reinigen

Die Heizzonen des Wow-Grills bestehen jeweils aus 3 x 6 quadratisch geformten Edelstahl-Heizstäben. In jedem einzelnen Heizstab befindet sich ein Heizelement, wodurch eine gleichmäßige Hitzeverteilung auf der kompletten Grillfläche möglich ist. Das Prinzip der einzelnen Heizzonen erleichtert auch die Reparatur, sollte diese einmal nötig werden. Denn nur die betroffene Gruppe von sechs Heizstäben fällt aus und muss ersetzt werden. Die restlichen Heizzonen bleiben weiter betriebsbereit.

Durch die Unterteilung in verschiedene Heizzonen verbraucht das Gerät nur für diejenigen Bereiche Energie, in denen gegrillt wird. Die Wow-Grills von Saro sind also nicht nur schnell, sondern wahre Energiesparer. Um auf Temperatur zu kommen, brauchen sie gerade einmal 5 Minuten, dann kann bei bis zu 320 Grad Celsius gegrillt werden.

Erhältlich sind die Wow-Grills über den Online-Shop von Saro Gastro-Products oder über den Fachhandel.